Neue Coronainformationen für die Eltern

Personen ohne Krankheitssymptome, die als enge Kontaktpersonen gelten, d.h. die engen* Kontakt zu einer mit Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, wird empfohlen für die Dauer von fünf Tagen (ab dem Tag des letzten Kontakts zur erkrankten Person):

A)      Kontakte einzuschränken, d.h. auf die notwendigsten Kontakte zu reduzieren

B)      Mit Antigenschnelltests täglich selbst auf Corona zu testen, bevor die Einrichtung besucht wird.

Dies wird ebenfalls empfohlen für die Haushaltskontakte, d.h. Personen ohne Symptome, die mit einem Erkrankten im selben Haushalt leben.

Sollten die Kontaktpersonen Krankheitsanzeichen und Symptome wie neu auftretende Erkältungssymptome, Fieber oder Verlust von Geruchs- oder Geschmackssinn entwickeln, so wird empfohlen, einen Termin bei der Teststelle des Gesundheitsamtes zu vereinbaren. Dies ist auch online möglich unter der

Online-Terminverwaltung der Stadt Weimar

https://tevis.weimar.de/

 

* Enger Kontakt ist laut RKI u.a.: „Aufenthalt von Kontaktperson (und Fall) im selben Raum mit wahrscheinlich hoher Konzentration infektiöser Aerosole unabhängig vom Abstand für länger als 10 Minuten, auch wenn durchgehend und korrekt MNS (Mund-Nasen-Schutz) oder FFP2-Maske getragen wurde.“ Vgl. RKI - Coronavirus SARS-CoV-2 - Kontaktpersonen-Nachverfolgung (KP-N) bei SARS-CoV-2-Infektionen

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag            
       

Elke Beilfuß

Exam. Krankenschwester
Corona-Team

(elektronisch erstellt – gültig auch ohne Unterschrift)

 

STADTVERWALTUNG WEIMAR            

Gesundheitsamt

Markt 13/14 | 99423 Weimar

https://stadt.weimar.de/aktuell/coronavirus/fragen-und-antworten/

Fax: +49 (0) 3643 762 755

E-Mail:  elke.beilfuss@stadtweimar.de | corona-anfragen@stadtweimar.de

Homepage: www.weimar.de | Facebook: @stadtverwaltung.weimar                          

Twitter: @stadtweimar | Instagram: @stadtweimar

 


Information zur Pausenregelung

Nach den neuen Unterrichtszeiten findet von 13.15 – 13.35 Uhr eine Mittagspause statt. Während dieser Zeit haben Schüler, die an der Mittagessensversorgung teilnehmen, die Möglichkeit ihr Mittagessen in der Mensa einzunehmen. Für alle anderen Schüler findet eine 2. Hofpause statt. Während dieser Zeit ist das Verlassen des Schulgeländes nicht erlaubt.

 

Die Regelungen, die bis zur Einführung der neuen Unterrichtszeiten galten, sind somit außer Kraft gesetzt.


Download
1079_Programmflyer_1404.pdf
Adobe Acrobat Dokument 499.8 KB
Download
1078_Plakat_A3_1404.pdf
Adobe Acrobat Dokument 733.7 KB

Unsere neuen Unterrichtszeiten.

 

1./2. Stunde                       8:00 - 9:30

3. Stunde                            9:45 - 10:30

4. Stunde                            10:35 – 11:20

5. Stunde                            11:40 – 12:25

6. Stunde                            12:30 – 13:15

7. Stunde                            13:35 – 14:20

8. Stunde                            14:25 – 15:10 


Elterninformation zum Hygieneplan der Schule


Am Mittwoch, dem 10.02.21 ist die Schule wieder für die Notbetreuung und den Förderunterricht nach dem derzeit gültigen Plan geöffnet.